Auf einen Blick

Beschreibung

Die Bedeutung des eCommerce in Deutschland zeigt sich an der rasanten Entwicklung in den vergangenen 20 Jahren.

Steigende Erwartungen und Anforderungen an Technik und Komfort in Online-Shops seitens der Kunden erfordern ein strategisches Handeln, kontinuierliche Investitionen sowie professionelles Management. Ein sich ständig wandelndes Einkaufsverhalten, zwischen stationärem und mobilem Shopping, bedeutet für Unternehmen, den Kunden immer besser zu kennen und zu verstehen, um seine Wünsche gezielt zu bedienen.

Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, bieten wir den Zertifikatskurs zum eCommerce Manage*in mit IHK-Zertifikat an. Die Inhalte und Themen orientieren sich an den aktuellen Herausforderungen und werden den Teilnehmer*innen mit hoher Praxisnähe vermittelt.

Betriebssysteme

  • Apple Mac OS X
  • Microsoft Windows

Dauer

80 Stunden von 80 bis Uhr

Schulungsort

Nordring 82 B, Haus 04 in 63067 Offenbach

Unser Leistungsangebot beinhaltet

  • Offene Seminare ab 7 bis maximal 15 Personen
  • Fachbuch, Script oder Handout zum Thema
  • Zertifikat über die erarbeiteten Themen

Details

Ziel

Inhalte und Themen des Zertifikatslehrgangs orientieren sich an den aktuellen Herausforderungen und werden den Teilnehmer mit hoher Praxisnähe und anwendungsorientiert anhand ausgewählter Best-Practice-Beispiele vermittelt und um rechtliche Aspekte ergänzt

Inhalt

Der IHK-Zertifikatskurs eCommerce Manager*in vermittelt das relevante Wissen und Know-how für den erfolgreichen Einstieg in den elektronischen Handel kompakt in fünf Modulen mit insgesamt 80 Lehrgangsstunden.
Termine
29. April bis 5. Juli 2021
Einführung Online am 29. April und Abschluss ebenfalls online 5. Juli. Einführender Videochat. Danach selbstständiges Online-Lernen und jeden Mittwoch von 18 bis 20 Uhr Experten-Chat.

29. Oktober 2020 bis 17. Januar 2022
Einführung Online am 29. Oktober und Abschluss ebenfalls online 17. Januar 2022. Einführender Videochat. Danach selbstständiges Online-Lernen und jeden Mittwoch von 18 bis 20 Uhr Experten-Chat.

Grundlagen des eCommerce
  • Rahmenbedingungen und Geschäftsmodelle, B2C und B2B
  • Vorteile und Nachteile eines eigenen Onlineshops vs. Online-Marktplatz
  • Mobile Commerce: Vorteile und Nachteile einer App
  • Verkaufen über soziale Netzwerke: Facebook Shop Funktion, Instagram    
  • Shopping, Google Shopping
  • Custumer Journey: der Weg des Kunden zum Ziel
  • Rolle von Vergleichsportalen#

Rechtsgrundlagen Onlinehandel

  • Rechtliche Regelungen eines Online Auftritts (Informationspflichten des Unternehmens, Impressum)
  • Rechtliche Regelungen zur Produktpräsentation (Informationspflichten zu Waren oder Dienstleistungen; Marken- und Kennzeichenrecht mit Bezug zum eCommerce; 
  • Urheberrecht und Nutzungsrechte; (Persönlichkeitsrecht; Werbemaßnahmen und unlauterer Wettbewerb)
  • Rechtliche Regelungen zur Preisangabe
  • Rechtliche Regelungen der Vertragsgestaltung im Online Vertrieb
  • AGB, Informationspflichten zu Verträgen, Button-Lösung, Widerrufsrecht
  • Rechtskonforme Gestaltung der Prozessschritte bis zum Vertragsabschluss
  • Datenschutz im eCommerce (DSGVO und Sondergesetze/-regelungen)
  • Online-Streitbeilegung

Shopsysteme und Warenwirtschaft

  • Shopvarianten: Miet-Shops, Kauf-Shops, Open-Source Shops, kostenlose Shops
  • eCommerce Lösungen für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Anforderungen an ein Shopsystem definieren
  • Schnittstellen im Onlineshop (API)
  • Vorteile von Warenwirtschaftssystemen
  • Onlineshop Schnittstellen zu Bezahl- und Warenwirtschaftssystemen
  • Best Practice Beispiele

Shop Usability: Von der Startseite bis zum Bestellprozess
  • Gestaltung, Design, Navigation, Benutzerführung,
  • Technische, mobile Optimierung
  • Onlineshop Konventionen
  • Such- und Filterfunktion
  • Produktdarstellung: Produktdetails, -bilder und -videos, Cross Selling
  • Vertrauensbildende Maßnahmen: Gütesiegel,
  • Kundenbewertungen, SSL Verschlüsselung
  • Optimierung von Bestellprozessen: Bestell-Button,
  • Warenkorb
  • Webbasierte Zahlungssysteme

Produktbeschreibungen und SEO
  • Bedeutung und Grundlagen der Suchmaschine Google
  • Keywords-Recherche und Keyword Tools
  • Bedeutung von Mobile Marketing und Usability für das SEO
  • technische Faktoren
  • On-Page und Off-Page Faktoren
  • SEO Analyse Tools
  • Suchmaschinenoptimierte Produktseiten
  • Duplicate Content

Logistik, Versand und Retouren
  • Rolle von Logistik-Prozessen im Kaufprozess
  • Anforderungen des Kunden an den Versand
  • eCommerce Fulfillment, Logistik Dienstleister und Logistik Prozesse
  • Versanddienstleister und Sendungsverfolgung
  • Lieferorte und Lieferzeiten
  • Prozesse der Rückabwicklung
  • Unterschiede im B2B und B2C Versandnd B2C Versand

Kundenbewertung und Kundenkommunikation
  • Bedeutung von Kundenbewertungen und Weiterempfehlung
  • Bewertungsportale
  • Einbindung von Bewertungsmöglichkeiten in der Customer Journey
  • Relevante Soziale Netzwerke für Online Händler
  • Kundenservice und -kommunikation in sozialen Netzwerken Umgang mit (negativen) Kundenbewertungen und Shitstorms

Monitoring und Analyse für Onlineshops
  • Ableitung von relevanten Kennzahlen für verschiedene Ziele
  • eCommerce Kennzahlen: Interne Shop-Analyse Tools vs. Google Analytics
  • Voraussetzungen und Einrichtung eines Google Analytics Accounts
  • Definition von Zielvorhaben in Google Analytics
  • Berichte in Google Analytics: Echtzeit, Zielgruppe, Akquisition, Verhalten, Conversions
  • Kennzahlen (KPI)
  • Zielgruppen- und Besucheranalyse

Facharbeit* und Abschluss












    Im Rahmen einer Projektarbeit entwickeln die Teilnehmer*innen eine individuelle E-Commerce-Strategie für das eigene Unternehmen.

    Voraussetzungen

    Selbständige die einen Online-Handel aufbauen wollen oder Unternehmer die ihre Ware über einen Webshop vertreiben möchten. Einsteiger in den elektronischen Handel.

    Förderungen

    Termine & Preise

    Starttermine

    1. 29.04.2021 (80 Stunden)
    2. 29.10.2021 (80 Stunden)

    Preise

    Preis pro Person:

    1.960,– Euro netto